9 Gründe, warum du deinen Traummann noch nicht gefunden hast

Möchtest du in inniger Verbundenheit mit einem wundervollen Mann an deiner Seite durch dein Leben gehen?

Wenn wir ehrlich sind, wünschen uns einen Partner, der uns so liebt, wie wir sind. Der uns verwöhnt, unsere Bedürfnisse wahrnimmt und sie stets erfüllt. Wir möchten wie eine Königin behandelt werden und täglich Komplimente erhalten. Seite an Seite mit einem „echten“ Mann durch’s Leben gehen und glücklich bis ans Lebensende sein.

Die Realität sieht aber anders aus. Verletzungen, Frustration, unerfüllte Erwartungen, Trauer, Wut, Enttäuschungen. Das, was Liebe sein soll, gleicht manchmal eher einem Schlachtfeld voller Verletzter und Verwundeter.

Unzählige Frauen und Männer geben tausende von Euro für Partnervermittlungen aus, anstatt sich selbst in einen Magneten für Liebe zu wandeln. Zu transformieren, was zwischen ihnen und ihrem Idealzustand steht. Aus meinem Freundeskreis weiß ich, wie viel Geschäft in dieser Branche gemacht wird und wie selten sich die Wünsche erfüllen und es wirklich in wahre Liebe führt. Da werden Menschen zusammen gebracht, die schon auf dem Papier nicht passen können. Es gibt auch Ausnahmen, aber die sind eher selten.

Ich beginne eine Reihe von Artikeln zum Thema Partnerschaft mit diesem, der dir aufzeigt, wie du ganz sicher KEINEN Partner findest – zumindest keinen, der deinen Idealvorstellungen entspricht.

 

Du bist noch keine Königin

Eine Königin ist eine souveräne Frau. Sie ist würdevoll, selbstsicher, weiblich, strahlend und sich ihrer Wünsche, aber auch ihrer Macht bewusst. Sie lebt im Hier und Jetzt und wird von nichts in der Vergangenheit festgehalten.

Lebst du deine Würde? Bist du stolz auf dich selbst? Gehst du mit deiner Krone auf dem Kopf durch dein Leben? Lebst du ein Leben nach deinen Vorstellungen?

Wenn du ein Leben nach Deinen Vorstellungen lebst, musst du hier nicht weiterlesen, denn dann lebst du sicher in einer wundervollen Partnerschaft!

Oder schwingen in dir Glaubensmuster wie: „Ich bin nicht gut wie ich bin.“, „Ich kann mich nicht mit allen Schattenseiten annehmen.“, „Wenn ich eine andere Figur hätte, wäre ich attraktiver.“ Es gibt hier noch viele mehr.

Dazu eine kleine Anekdote einer Freundin. Sie hatte für einige Zeit Thema mit ein paar Kilos zu viel und war sich absolut sicher, dass sie deshalb keinen Partner findet. Sie sei eben nicht attraktiv genug.

Man konnte ihr das nicht ausreden. So ist das mit Glaubensmustern – wir sind 100%ig überzeugt von unserer falschen Annahme.

Sie hat dann abgenommen. Hat ihr das Mr. Right gebracht? Nein! Ab dem Moment hat sie nur noch Männer kennen gelernt, die an ihrem Körper (ein sehr hübscher) interessiert waren.

Seitdem lebt sie dieses Muster: „Männer wollen nur Sex mit mir.“

Werde eine wirkliche Königin und räume jegliche Aschenputtelattribute aus!

Du hast Erwartungen an Männer

Erwartet du, dass ein Mann, der dich versorgt, weil du selbst keine Lust hast zu arbeiten? Erwartest du, dass ein Mann dir ständig sagt wie toll du bist? Erwartest du, dass dir dein Partner sagt, du seist die einzige Frau, die er je wirklich geliebt hat?

Du erwartest und energetisch ist es so, als würdest du einem Anwärter eine Schubkarre voller Erwartungen vor die Füße kippen, die er zu erfüllen hat. LOS! Mach mich glücklich!

Was aber geschieht bei dir, wenn er all die Erwartungen und Anforderungen nicht erfüllt?

Du wirst unsicher: Liebt er mich? Hat er XY mehr geliebt? Der nimmt mich nicht, wie ich bin.

Dir wird in diesen Momenten dein eigenes Defizit gespiegelt und das rüttelt und schüttelt in dir. ER erfüllt deine Erwartungen nicht. Nicht, weil er nicht will, sondern weil er gar nicht kann. Es ist nicht seine Aufgabe, dir all das zu geben, was du als Königin gar nicht einfordern würdest, weil es dir selbstverständlich wäre.

Bist du bereit, die alleinige Verantwortung und damit Macht für dein Leben zu übernehmen?

Du kennst deine Werte nicht

Was sind deine Werte in deinem Leben? In einer Partnerschaft?

Kennst du deine Werte oder glaubst du,zwei Menschen passen wegen starker Gefühle irgendwie schon zusammen?

Wenn deine Werte z.B. Treue und Loyalität sind und die des Mannes nicht, dann passt es schlicht nicht. Das hat nichts mit dir als wertvoller Mensch und nichts mit ihm als Mensch zu tun, sondern mit euren Ausrichtungen in diesem Leben.

Mein Ex-Mann fand es normal, fremd zu gehen. Seine Eltern haben das auch getan und es war für alle kein besonderes Thema.

Für mich schon. Einer meiner hohen Werte ist Treue. Das hat nicht gepasst und ich habe mich getrennt.

Wir beide aber haben den Wert „familiärer Zusammenhalt“ ganz oben und er ist ein Spitzenvater, der nie einen Termin absagt es sei denn, er hat Schüttelfrost und Fieber.

Einer meiner nächsten Werte ist Freiheit auch in einer Beziehung. Ich liebe Abende für mich und muss nicht jeden Abend meinen Partner bei mir haben. Ich fahre gern allein in den Urlaub und kann dies meinem Partner zugestehen, da ich dann Zeit für mich habe.

Mache dir deine Werte bewusst. Und vor allem: Stehe dazu! Es holt dich sonst eh wieder ein.

Du trägst alte Wunden in dir

Wunden aus vergangenen Beziehungen und alter Kummer gehören schon wegen deines eigenen Wohlbefindens transformiert. Meist fehlt das Wissen darüber, wie das geht. Oder Liebeskummer wird als normal angesehen.

Irgendwann aber sollte jeder Liebeskummer vorbei sein. Ausgelebt und abgehakt. Dafür aber so ausgiebig wie möglich zelebriert. Dies gehört zu jeder Trennung dazu und ist ein Prozess, der aber positiv beeinflusst werden kann.

Kannst du diesen Kummer nicht abhaken, lagert sich der Kummer um dein Herz ab. Er bildet eine Mauer, die dich von Liebe abschirmt. Das sind Frauen, die gar keine Männer kennen lernen oder es nicht spüren, wenn jemand Gefühle für sie hat.

Löse alten Kummer!

Energetische Bänder zu Ex-Partnern

Energetisch haben wir zu jedem Mann ein energetisches Band. Es bildet sich spätestens beim Sex. Du kannst es dir vorstellen wie eine ätherische Nabelschnur. In diesen Bändern schwingen Themen zwischen den Partnern. Hast du dein Thema noch nicht gelöst, hast du Sehnsucht, weil dieses Band immer wieder versucht, ein Gegenüber zu finden.

Das  ist oft Thema bei  Frauen, die noch tiefe Gefühle für jemanden haben, sie aber nicht erwidert finden. Einige Menschen haben noch zahlreiche Bänder zu Ex-Partnern. In deiner Aura herrscht salopp gesprochen so ein Gewusel, dass dich niemand finden kann und abgeschreckt ist von den ganzen Energien anderer Männer.

Du wirst nicht als „frei“ wahrgenommen. Dies erledigt das Unterbewusstsein potenzieller Partner.

Diese Bänder gehören gelöst!

 

Unlogische Glaubensmuster durch nicht verstandene Partnerschaften

„Männer sind Scheiße.“ „Alle Männer gehen fremd.“ „Ich finde eh nicht den richtigen Mann.“ „Wenn ich all das Unglück sehe, will ich gar keinen Mann mehr.“

Haben sich diese Glaubensmuster gebildet und sich nicht gelöst, sendest du permanent unterschwellig diese Resonanz aus und findest natürlich nicht den passenden Mann. Dafür findest du Männer, die sich wie Idioten benehmen, die Frauen ausschließlich als Sexobjekt betrachten oder bindungsunfähig sind.

Richtig und wichtig ist: Alle Partner haben die Aufgabe, uns auf Defizite aufmerksam zu machen. Jeder legt den Finger in die Wunde, die wir noch tragen.

Deshalb ist jeder Partner der richtige zur richtigen Zeit!

Was hast du bei einem Partner gesucht und nicht bekommen? Was hat er sich von dir gewünscht und du konntest ihm das nicht geben? Wo erinnert er dich an Verhalten deiner Eltern? Wo ist der Grund deiner Verletzlichkeit?

Lerne, deine ehemaligen Beziehungen verstehen und lass die limitierenden Glaubensmuster los.

Dieser Punkt wird von vielen Frauen  als Herausforderung empfunden, weil sie absolut und energisch vom Opfertum ablassen müssen. Egal, wie sehr dich  jemand verletzt hat, hintergangen hat, betrogen und schlecht behandelt hat – er hat dich auf eine Wunde, ein unerlöstes Thema aufmerksam gemacht!

Du hast noch negative oder/und zerstörerische Gefühle in dir

Unerfüllte Erwartungen und Enttäuschungen machen auch Groll. Groll, Rache. „Dem zeig ich es.“ „Der soll mal sehen, wie es ohne mich ist.“ „Finanziell kommt der auf keinen grünen Zweig mehr, dafür sorge ich.“ „Der sieht seine Kinder nie wieder.“

Mal abgesehen davon, dass DU und nur DU diese Gefühle in dir trägst und dir jeden einzelnen Tag deines Lebens damit verdirbst, machen sie hässlich.

Sie sitzen in deiner Aura als rote oder schwarze Energie. Was für eine Resonanz? Wen ziehst du damit an? Männer, die dir das spiegeln.

Wenn eine Beziehung auseinandergeht, hat dies immer Themen in zwei Personen. Entweder hast du dich auf den falschen eingelassen, weil du nicht bewusst gewählt hast oder du hast alte Themen aus deiner Familie oder von deinen Eltern nicht transformiert. Sie wollen geheilt werden und so zeigen sie sich über Partner.

Lass zerstörerische Gedanken und Handlungen los!

Du hast deine Ahnenreihen nicht aufgeräumt

Solange deine Mutter eifersüchtig wird, weil du einen Helden hast und sie Al Bundy, fließen unterschwellig oder offen Neidenergien. Unsere Mütter konnten oft nicht die Beziehung leben, die wir leben wollen. Sie mussten sich noch anderen gesellschaftlichen Normen unterordnen und diese Umstellung und Veränderung braucht eben meist 3 Generationen.

Während viele unserer Mütter noch auf vieles verzichtet haben, haben wir begonnen, uns zu lösen. Allerdings sitzen wir genau zwischen den Stühlen.

Auf der einen Seite unsere Mütter und auf der anderen Seite das Neue, aber auch durchtränkt von der Emanzipation, die uns Glauben machen wollte: „Wir brauchen keinen Mann.“ „Wir schaffen das allein.“ „Ich kann Kinder haben und Karriere machen.“

Darunter liegt auch noch jede Menge Wut auf die Mütter, die nicht aufgestanden sind. Es liegt Wut in unseren Müttern, denen schmerzlich bewusst wird, was wir leben und sie nicht konnten.

Räume deine Ahnenreihen auf!

Du bist nicht im Selbstwert und in der Selbstliebe

Glaubst du, du kannst ohne in der Selbstliebe zu sein einen Mann finden, der dir das gibt? Eine Frau, die ihren Wert kennt und in der Selbstliebe angekommen ist, hat eine magische Ausstrahlung. Sie ist zentriert, braucht nichts und niemanden.

Aus Freude und Lust tut sie sich mit jemandem zusammen, der ähnlich schwingt, wie sie und die gleichen Werte im Leben teilt.

Als Paar sind sie noch stärker und ein Team. Dies aber kannst du nur leben, wenn du dich selbst liebst.

Kannst du Zeit mit dir allein verbringen? Allein glücklich sein? Hast du Spaß am Leben ohne einen Mann?

Weißt du, was deine Gaben sind? Deine Attribute und Fähigkeiten? Ist dir deine Einzigartigkeit bewusst?

Wenn dem nicht so ist und du noch nicht in der Selbstliebe angekommen bist, dann mache dich unbedingt auf den Weg!

Dies sind die größten Hürden, die Frau transformieren darf, bevor sie wahre Liebe leben kann!

Schreib mir deine Meinung. Ich interessiere mich für deine Erfahrungen. Erlebst du immer das gleiche Muster?

Sending LOVE
Britta

 

KOMM INS WEBINAR! ES IST KOSTENFREI!

FREITAG: 29.01.2016 um 11 Uhr – Wenn du keine Zeit hast, erhältst du eine Aufzeichnung!

Klicke hier unten für deine Anmeldung!

Live Webinar: Wie du dich auf eine glückliche Partnerschaft vorbereiten kannst

Leave A Response

*

* Denotes Required Field