Die 8 Merkmale souveräner Frauen

 

 

Meine These: Nur souveräne Frauen haben die Voraussetzungen, ein wirklich selbstbestimmtes und großartiges Leben zu führen. Diese Frauen sind sich im Gegensatz zu anderen Frauen ihrer Möglichkeiten und Potenziale bewusst. Und das Entscheidende: Sie kennen die Gesetze des Lebens und können sie für sich anwenden.

Souveränität entwickelt sich im Innen, aus einem starken Geist heraus. Frauen, die souverän sind haben spezielle Merkmale entwickeln können, die ich in diesem Artikel näher beleuchte.

 

Souveräne Frauen sind in der Eigenverantwortung angekommen. Sie haben Positionen inne, in denen sie Veränderungen bewirken können. Sie sind frei und haben ihre inneren Ketten gelöst.

 

Eigenverantwortung ist die Grundvoraussetzung für persönlichen Wandel.

Wer sich nicht versteckt hinter Schuldzuweisungen auf andere, hat den Schlüssel zur persönlichen Macht und damit der positiven Veränderung wieder angenommen.

 

So viele Frauen leiden unter ihren Partnern, Kollegen, Freunden und Familie, weil sie sich verletzt, unverstanden oder nicht wahrgenommen fühlen. Fakt ist: Niemand kann dich verletzen, wenn du kein Thema hast.

 

Bei jeder Verletzung stelle dir die Frage: Wo will ich geheilt werden? Was hat diese Situation mit mir zu tun?

 

Dies ist Eigenverantwortung und die Chance darauf, in dir etwas zu transformieren, was vorher ein Anker für Dinge oder Personen in deinem Leben war, in dir das Gefühl von Schmerz auszulösen. Persönlichkeitsentwicklung, bzw.  –entfaltung sollten uns so normal und alltäglich sein, wie Wasser trinken und Zähne putzen.

 

Die wichtigsten Attribute souveräner Frauen:

 

Souveräne Frauen sind selbstbewusst

Das Bewusstsein für eigene Talente, Gaben und Fähigkeiten ist eine der stärksten Säulen für ein großartiges Leben. Eine Frau, die weiß, wo ihre Skills sind, lässt sich nicht so schnell aus der inneren Stabilität bringen.

Sie steht auf einem inneren Fundament, welches massiven Erschütterungen besser standhalten kann, als bei Menschen, die von Selbstzweifeln durchdrungen sind oder ihre Selbstsicherheit durch Äußerlichkeiten versuchen zu gewinnen.

Eine Frau, die sich unabhängig von Zertifikaten oder der 10. Weiterbildung macht, sondern sich ihrer angeborenen Talente, bzw. in der Schule des Lebens erworbenen Fertigkeiten bewusst ist, hat ein stärkeres Selbstbewusstsein. Sie fühlt sich in sich wohl.

Für mich gehört zu Selbstbewusstsein auch das Wissen um Themen, die noch zu transformieren sind. Nur wer sich traut, auch die Schatten seines Selbst anzuschauen und anzunehmen ist wirklich bewusst. Es gehört mehr Mut dazu, seine Eifersucht einzugestehen und zu sagen: „Ich bin dran! Mir ist das bewusst und ich werde den Schmerz dahinter anschauen und lösen.“

Das ist für mich wahres Selbstbewusstsein.

Souveräne Frauen sind gelassen und denken lösungsorientiert

Eine kluge Frau weiß, dass es für alles den richtigen Zeitpunkt und das richtige Tempo gibt. (Selbst, wenn ihr Ego zetert, weil es schneller sein möchte und einer Entwicklung seinen Raum lassen kann.)

Auch, wenn eine eben noch wunderschöne Ordnung durch Chaos sabotiert wird, kann eine starke Frau gelassen bleiben, weil sie tief durchatmet, sich einen Überblick verschafft und dann organisiert. Sie kann das aus dem Wissen der Vergangenheit heraus tun und der Erfahrung, dass sie immer alles geschafft hat, auch wenn es im ersten Moment anders aussah.

Sie weiß, dass die Lösung genauso wie das Problem da ist. Gleichzeitig! Und sie sich innerlich für die Lösung öffnen kann, um sie zu empfangen und wahrzunehmen.

Souveräne Frauen folgen immer dem Ruf ihrer Seele

Eine Frau, die mit sich selbst verbunden ist und in ihrer Souveränität verankert ist, wird immer dem Ruf ihrer Seele folgen. Sie weiß, dass sie die Aufgabe hat, neue Dinge auf die Erde zu bringen. Mit alten Strukturen zu brechen. Sie bringt Veränderung, weil sie spürt, dass es an der Zeit dafür ist. Der Ruf einer starken Frau ist es in der Regel, alte Verkrustungen aufzuspüren und zu erlösen. Ohne Plan B ihren eigenen Weg zu gehen.

Souveräne Frauen können ihre Komfortzone verlassen

Zugegeben ist es nicht immer angenehm, aber starke Frauen sind es gewohnt, ihre Komfortzone immer mal wieder aufzugeben. Es kann Neues entstehen, wenn dieser Mut da ist.

Viele der Frauen, die heute für Veränderung stehen, haben Situationen in ihrem Leben durchleben müssen, die sie an ihre Grenzen gebracht haben.

Das Lernziel dieser Momente ist es, sicherer und mutiger zu werden. Irgendwann weißt du, wie wenig du im Außen brauchst, um zu Überleben. Frauen, die stark sind, haben sich des Öfteren etwas Neues aufgebaut und sie haben wenig Angst, sich in Gebiete vorzuwagen, die noch nicht erforscht sind.

Sie sind Pionierinnen für andere.  Leuchttürme für Menschen, die diesen Weg nach ihnen gehen.

Souveräne Frauen halten ihr Wort

Wenn diese Frauen ihr Wort geben, dann halten sie es. Selbst, wenn sich die Chance bietet, einen Vorteil für sich zu nutzen, bleiben sie bei ihrem Wort. Sie bräuchten unter ihresgleichen keine Verträge, denn Wahrhaftigkeit ist einer ihre natürlichen Werte. Du wirst es bei keiner starken Frau erleben, dass sie ein Versprechen oder eine Vereinbarung bricht, denn sie hat es nicht nötig, sich selbst Vorteile zu verschaffen, in dem sie andere hintergeht. Es ist ihr extrem wichtig, sich selbst jeden Morgen im Spiegel in die Augen zu schauen.

Souveräne Frauen sind humorvoll

Souveräne Frauen können lachen! Meist hat sie einen kräftigen, derben Humor und nimmt sich selbst nicht über die Maße ernst. Sie kann einer noch so finsteren Angelegenheit humorige Momente abgewinnen und weiß, dass sie irgendwann aus dem Dilemma herausfindet. Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Souveräne Frauen begegnen anderen immer auf Augenhöhe

Obwohl sie sich ihrer Fähigkeiten bewusst ist, agiert eine souveräne Frau mit anderen Menschen immer auf Augenhöhe. Sie schätzt weder Arroganz noch die Versuche, wenn Menschen sich über andere stellen, denn sie weiß, dass dies nur aus Selbstzweifeln heraus geschieht. Sie kann andere Frauen, Männer und Kinder wohlwollend und als gleich groß ansehen, weil sie ihre Sicherheit aus sich selbst schöpft und nicht daraus, andere kleiner zu machen. Selten redet sie schlecht über andere Menschen, ist neidisch oder sät Zwietracht.

Souveräne Frauen bilden sich immer ihre eigene Meinung

Es ist ganz gleich, was der Mainstream sagt, eine souveräne Frau bildet sich ihre eigene Meinung. Diese setzt sich zusammen aus: Intuition, eigener Erfahrung und sensitiver Wahrnehmung. Sie weiß, dass sie manchmal allein dasteht (zumindest die Zeit über, bis sich ihre Wahrnehmung oder Meinung bestätigt) und sie nimmt es in Kauf. Diese Frau kann sich nicht verbiegen, denn es würde ihr Magenschmerzen bereiten, sich anzupassen, nur um dazu zu gehören (auch wenn hier oft ein Schmerz liegt). Sie ist sich auf der anderen Seite nicht zu schade, die Mainstreammeinung gelten zu lassen und anzunehmen, wenn sie durch ihr persönliches Scansystem für „okay“ erachtet wurde. Es geht ihr nicht darum, auf Zwang „anders“ zu sein.

 

Bist du souverän oder möchtest du dich auf den Weg machen in ein Leben voller Freiheit, Kraft und Möglichkeiten? Schreibe mir deine Wahrnehmungen!

 

Sending LOVE

 

Britta

Leave A Response

*

* Denotes Required Field