Allgemein Souveränität Wissen

Spiritualität und Business – geht das zusammen?

Spiritualität und Business - geht das zusammen?

Spiritualität und Business – geht das zusammen?

Spiritualität und Business gesund verbinden? Welche 7 Vorteile hat eine Allianz aus Verstand und Spiritualität in deinem beruflichen Leben? Ist die Verbindung dieser scheinbar unterschiedlichen Bereiche vielleicht Lösungen für mehr Fragen, als wir denken?

In diesem Artikel findest du Gründe, die dafür sprechen, dich spirituell aktiv zu entwickeln und du erfährst, wie du Krisen meisterst, ja sogar vorbeugst, indem du aktiv deine beruflichen Erfahrungen nutzt, um deinen Prägungen auf die Schliche zu kommen.

Meine spirituelle Bewusstseinsentfaltung hat durch tiefe Lebenskrisen begonnen – so wie bei vielen Menschen. Und ich habe einige Zeit gebraucht, um diesen Begriff in meinem beruflichen Kontext zu nutzen, die Vorteile von Spiritualität und Business zu verinnerlichen. Dass dies nicht nur mir so geht, haben mir viele Menschen bestätigt. “Damit kann ich mich nicht zeigen.” Ein häufiger Satz. Warum du es beruhigt tun kannst, es sogar als selbstverständlich empfinden darfst, schreibe ich in diesem Blogpost. Denn: Dein Leben wird so viel einfacher und du erreichst mit weniger Aufwand mehr.

Der Startschuss in spirituelles Erwachen fällt meist in persönlichen oder beruflichen Krisen. Auf einmal spürst du, dass Kräfte in deinem Leben wirken, auf die du scheinbar keinen Einfluss hast. Dies zu ändern, wieder in eine positive persönliche Kraft zu finden, ist idealerweise dein Ergebnis einer bodenständigen Spiritualität.

Was ist wahre Spiritualität? Es ist die tiefe Erkenntnis, dass da noch mehr ist, als wir mit unseren physischen Augen sehen können. Es ist die Suche nach einem “Warum bin ich hier?” und dem der Sehnsucht nach tiefer Erfüllung.

Die Weckrufe können subtil sein oder klar und deutlich. (Meine waren sehr klar, sehr deutlich und erreichten mich ohne jegliche Vorwarnung).

Begibst du dich in den Raum wahrer Spiritualität,  beginnt eine Reise, die dich sehr tief mit deinem wahren Selbst verbindet. Wenn du die Einladung annimmst dich zu finden, deine Einzigartigkeit zu entdecken wirst du mit einem großen Schatz belohnt. 

Menschen, die ihre Spiritualität in ihrem Business leben, werden in der Zukunft die Leader sein, die den Unterschied wahrmachen, auf den wir alle warten.
Weil sie verstanden haben, dass wir alle verbunden sind und ihr Tun Auswirkungen hat. Sie haben erkannt, dass unsere Welt nur harmonisch funktioniert, wenn wir das Wohl aller im Auge haben. Es geht um soviel mehr, als um Gewinnmaximierung. Es geht um Menschlichkeit, Fürsorge und darum, unsere Leben nach unseren Träumen gestalten.

Viele meiner Klienten wollen guten Umsatz generieren und gleichzeitig ihren Beitrag leisten – mit ihrer Vision, ihren Fähigkeiten und Herzenswerten.

Doch nicht nur das: Sie legen großen Wert auf einer Balance zwischen ihrem  eigenen Wohlbefinden und dem ihrer Umwelt. 

Die Aufgabe, der sie sich verschreiben ist die, alles, was ihnen nicht in der Tiefe entspricht, zu transformieren. Den inneren Käfig zu verlassen, öffnet dir völlig neue Perspektiven.

Vorteile wahrer Spiritualität 

  • Du weißt, wofür du stehst und gehst
    Spirituelle Menschen zeichnen sich durch ihre Werte aus. So wie ich für Innovation und Transformation stehe, hast auch du deine Talente und Visionen, die du in die Welt bringen willst. Du erfährst eine enorme Motivation aus diesem Wissen, wer du bist und für was du stehst.
  • Du lebst souverän und selbstbestimmt
    Du bist souverän und selbstbestimmt. Weder brauchst du Führung im Außen, noch lässt du dich auf Schubladendenken ein. Du bist du selbst und triffst die für dich richtigen Entscheidungen.
  • Du liebst dich, wie du bist
    Je mehr du Bewertungen oder Urteile anderer über dich transformierst, desto stärker findest du in deine Selbstliebe. Mehr und mehr erblüht dieses Gefühl und versieht dich mit einem Lotuseffekt, durch den negative Urteile an dir abprallen.
  • Du erlaubst dir die Allianz zwischen Herz und Verstand
    Deine Instinkte leiten dich sicher. Indem du dir erlaubst, zu fühlen UND zu denken, erweiterst du deine persönliche Wahrnehmungsrange. Du erlebst, wie wunderbar sich diese Ebenen ergänzen.
  • Du lernst, dass Freude erfolgreich macht
    Immer stärker wirst du Tätigkeiten ablehnen, die dich nicht erfüllen, sondern stressen. Das größte Learning ist, dass Freude erfolgreich macht und du mit weniger tun, mehr erreichst. (Genial, oder?)
  • Du erhältst Zugang zu deiner inneren Weisheit
    Hört sich das esoterisch an? Tatsächlich ist unser Bewusstsein an einen Superserver angeschlossen. Innere Weisheit bedeutet auf deine Erfahrungen in anderen Leben, wie auch auf die Akasha Chronik zugreifen zu können.
  • Du vertraust auf deine Innere Führung / höchstes Bewusstsein
    Du befreist dich von Meinungen und Impulsen von Außen. In lauten Zeiten, in denen uns ständig zwei Pole, bzw. Meinungen um die Ohren gehauen werden, ist dies eins der größten Geschenke (zumindest für mich). Wie beruhigend, einen inneren Kompass für Wahrheit zu haben. (Der ist perfekt in beruflichen Entscheidungen und Mitarbeiterfragen.)

Was also tun, um deine Spiritualität aktiv zu leben?
Stelle dir für einen Moment vor, du bist ein Haus. Prachtvoll, solide, ausgefallen – ganz, wie du magst. Du lebst ganz passabel in diesem Haus. Zwar tropft es von der Decke, die Rohre könnten mal wieder gereinigt werden. Die Tapete an der Wand im Wohnzimmer war eher die Idee deiner Mutter, aber um sie nicht wütend zu machen, hast du sie behalten. Die Vase auf der Anrichte von deiner Tante auch. Dass Vaters Bild im Flur dich stört: Geschenkt.

Nun zieht ein wirklich großer Sturm durch deine Straße. Bäume verlieren Äste, beim Nachbarin ist die Terrasse zerstört. Und bei Dir? Das Dach hat es nicht geschafft, aus dem Tropfen ist ein ordentlicher Fluss an Wasser geworden, der dein Schlafzimmer unbewohnbar macht.

Was für ein Chaos! Du rennst mit einem Eimer los, um Wasser aufzufangen, telefonierst mit dem Dachdecker, bist total genervt, denn du hattest andere Pläne.

Du kannst dich jetzt entscheiden: Das Dach notdürftig flicken und hoffen, es hält oder das Haus renovieren und das hässliche Bild damit Tapete ebenfalls entledigen.

Ganz vereinfacht ist spirituelles Erwachen genau das: Eine Renovierung. Ein Update dessen, was passt und dir entspricht. Der Rest kann raus. Stört dich, passt nicht zu dir.

Welche inneren Räume sind relevant für ein Make-Over?

  1. Der Raum deiner familiären Prägungen
  2. Der Raum deiner gesellschaftlichen Prägungen
  3. Der Raum deiner Glaubenssätze
  4. Der Raum deines Herzens 
  5. Der Raum deiner Seelenreise

All das, was nicht dir entspricht, wartet auf deine Entrümpelung. Deine ursprüngliche Persönlichkeit wird aus diesem Berg an Prägungen und Konditionierungen strahlend aktiviert. 

Doch wo liegt der Ursprung deiner Prägungen? Aus Sicht einer Psychologin betrachtet:
https://brittalorenzen.com/psychologie-und-energetik-wo-deine-businessblockaden-ihren-ursprung-haben/

Dein Gewinn aus diesem Make-Over

  1. Du findest deine ursprüngliche Persönlichkeit
  2. Du hast mehr Energie zur Verfügung
  3. Du entwickelst Klarheit über deinen persönlichen Weg
  4. Dein Weg manifestiert sich wie von allein
  5. Du nutzt deine Ressourcen

Spürst du den Unterschied vom alten Haus hinzu einem Make-Over? Die positiven Auswirkungen auf dein Business, sind phänomenal, denn als Führungspersönlichkeit brauchst du all die Dinge, die spirituelles Erwachen mit sich bringen. Deine Mitarbeiter und Geschäftspartner spüren deine innere Ruhe, deine selbstverständliche Kraft und du triffst Entscheidungen aus der Allianz zwischen Verstand und Seele.
Wirst du aktiv, lebst und führst du selbstbestimmter und frei von inneren Konflikten. (Die dich nur Kraft kosten.)

Story:
Sandra ist die Erbin eines Unternehmens. Von Jugend an schien ihr Weg geebnet und klar vorgezeichnet. Studium in renommierten Universitäten in den USA und England. Nach dem Studium eine Reise, bevor sie in das Familienunternehmen einsteigt. 
Wunderbar könntest du denken, doch nicht für Susanne. Familiäre Streitigkeiten über Geld und Fehlentscheidungen führten zu Engpässen. Susanne fühlte sich, als funktioniere sie jeden Tag. Als die Krise kam, wurde ihr klar, dass sie sich verloren hatte. 

Sie hatte ihre Bedürfnisse und Wünsche der Tradition geopfert. Eine radikale Neuausrichtung führte sie in Ausland, wo sie sich mit einem Online Business selbstständig machte – ohne Erfolg.

Als sie zu mir kam, lachte sie und sagte: “Da habe ich studiert und schaffe es nicht, erfolgreich zu sein. Ich würde meinen, da sitzt eine Blockade.” 

Blockaden haben sich in den letzten Jahren als Beschreibung von Lebensmomenten etabliert, in denen nichts klappt, auch durch mentale Anstrengung nicht.

Was wir neutralisiert haben ist die Prägung, einer Familientradition zu folgen. Susanne hat sich energetisch von den Vorgaben aus der Familie befreit. Ihr Vater fühlte sich nicht im Stich gelassen, wie sie befürchtete. Die Prägung innerhalb der Familie betrogen zu werden haben ebenfalls transformiert.

Susanne fühlte sich freier und leichter – nach jeder Session fielen ihr gefühlte Steine vom Herzen.

Als Resultat konnte sie ihren Umsatz verfünffachen und hat ihr Jahresziel schneller erreicht, als sie gehofft hatte.

Susanne hat sich die Frage gestellt, die sich viele erwachende Menschen stellen: Warum kann ich nicht tun, was ich tun will? 

Nicht länger in einer Art Korsett oder Käfig gefangen zu sein, ist das, was das größte Geschenk deines spirituellen Erwachens sein kann.

Das Geheimnis:
Du kreierst immer gleichzeitig mit vielen Bereichen. Alltagsbewusstsein, höheres Bewusstsein, sowie dein Unterbewusstsein senden die Frequenzen deiner Emotionen und Prägungen ins Außen.
Durch diese deine innere Welt entsteht dein Erfahrungsrahmen.  Emotionen, Gedanken und die dadurch entstehenden Frequenzen sind entscheidende für das, was du privat und beruflich erlebst.

Willst du etwas erreichen, ist es erforderlich alles, was nicht dieser Schwingung entspricht zu transformieren – auch deine unbewussten Prägungen.

Durch holistisches Sehen ist es mir möglich, die Ursachen für Saboteure, Glaubenssätze auf allen Ebenen zu sehen. Ich sehe deine Persönlichkeit, deine Aura, deinen Lichtkörper, deine Ahnenreihen und manchmal auch vergangenen Inkarnationen. All diese Ebenen gehören zusammen. Dies ist dein Erfahrungsrahmen, den du jederzeit verändern kannst. 

So wie du Viren oder Bakterien nicht sehen kannst, kannst du bestimmte Prägungen in deinem Unterbewusstsein und deiner DNA ebenfalls kaum erkennen. Dennoch beeinflussen sie dein Leben.

Wie geht es dir, wenn unsichtbare Viren dich im Griff haben? Bist du in voller Kraft und schmeißt deinen Alltag und dein Business wie in den Zeiten, in denen du vollkommen gesund bist?

Das wäre wie ein Rennen zu laufen, wenn du nicht fit bist. Entweder überholen dich andere oder du kommst gar nicht an.

Dies ist, was unsichtbare Prägung verursachen können. Wie du Viren und Bakterien aufspüren kannst, kann ich diese unsichtbaren Prägungen wahrnehmen und neutralisieren. Dies ist meine Mission hier.

Deinen Prägungen auf die Schliche kommen:
Du kannst schnell ermitteln, ob du Saboteure hast. (Wir haben sie mit den allerwenigsten Ausnahmen alle) Vorweg: Jede Emotion kannst du neutralisieren. Nichts in deinem Leben musst du hinnehmen, weil das Leben eben so ist. Jede Emotion, die du neutralisierst, mobilisiert deine Lebensenergie. Deine Selbstheilungskräfte sorgen dafür, dass du mehr Kraft, mehr innere Ruhe und viel mehr Freude in deinem Leben und Beruf verwirklichst.

Lass uns ganz einfach eine Bestandsaufnahme machen:

Was in deinem Leben nervt dich?
Kennst du das, wenn Emotionen hochkochen, nur weil du einen bestimmten Satz hörst? Du stellst auf unbewusster Ebene ein Kopplung her. Irgendwann hast du etwas erlebt, an das du dich erinnerst. Diese Erinnerung kann weit zurückliegen, doch dein Unterbewusstsein als Speicher von Emotionen sieht sich getriggert, reagiert sofort mit Magendruck oder Nervosität.
Story: Eine Klientin litt an Perfektionszwang, weil ihre Mutter sie bei einer Zwei bestraft hat. Sie wurde angeschrien und hat sich sogar hinter einem Sofa versteckt, um das unendliche Donnerwetter etwas geschützter vorbeiziehen zu lassen. Du kannst dir vorstellen, dass sie eine tiefe Angst vor ihrer Mutter entwickelt hat. Ihr Magen zog sich schon vor Arbeiten zusammen, weil sie wusste, dass sie eine Eins abliefern muss, um ihre Ruhe zu haben.
Auswirkung: Was hat sie in ihren Beruf mitgenommen? Das Gefühl, nie gut genug und nie fertig zu sein. Obwohl sie höchst qualifiziert war, blieb das Echo aus der Kindheit eine immense Kraft. Bis wir das lösen konnten war sie getrieben durch dieses Erlebnis. Mich hat sehr berührt, wie die innere Anspannung immer mehr wich.

Wo erlebst du immer wieder das Gleiche?
Vielleicht wirst du ständig um Geld betrogen. Du findest dich in Situationen wieder, in denen du dich überwältigt oder ohnmächtig fühlst.
Story: Der Vater einer Klientin erlaubte ihr als Jugendliche nie, mit anderen feiern zu gehen. Er hat sie mit Druck zurückgehalten mit ihren Freundinnen auf Parties zu gehen. Er hat ihr gesagt, sie habe ihm zu gehorchen.
Auswirkung: Meine Klientin hat etwas gut abgeliefert (sie ist Inneneinrichterin) und sobald es um die Rechnung ging, setzten Auftraggeber sie herab, feilschten um Rechnungsbeträge und wurden verbal ausfallend.
Diese Schleife hat sich wiederholt und wiederholt als Echo davon, sich nicht selbstverwirklichen zu können und das zu bekommen, was sie sich wünschte.

Vor welchen Situationen hast du so richtig Bammel?
Sichtbarkeit ist ein gutes Beispiel. Als Unternehmer oder Unternehmerin können deine Dienstleistungen oder Produkte noch so gut sein – du musst sie zeigen. Viele Menschen haben Angst, vor anderen zu sprechen oder glauben, es passiere etwas Schlimmes, wenn sie sich zeigen. Insbesondere Forderungen oder energetisches Arbeiten können diese Ängste auslösen. Dahinter kann sich eine Situation verbergen, in der man ausgelacht wurde. Doch in vielen Fällen ist es etwas ganz anderes: Es sind eingespeicherte Erinnerungen der Seele, für die eigene Botschaft bestraft worden zu sein. Oftmals stellen sich Zusammenhänge her, die ihren Ursprung gar nicht in diesem Leben haben, sondern in einem anderen.

Schreib dir mal auf, wo es hakt, was du ständig erlebst oder wo du hochkochst, bzw. dich selbst zurückhältst.

Und eins: Nur, weil es in spirituellen Kreisen heißt, wir müssen immer in der Liebe sein, ist das noch lange nicht wahr. Erlaube dir bitte, wütend, traurig oder verzweifelt zu sein. An all diesen Saboteuren kannst du arbeiten. Du kannst alle Emotionen verwandeln und das solltest du dir sogar wert sein.

Beginnst du an dir aktiv zu transformieren, steigt deine innere Schwingung – mit jeder Prägung, die du neutralisierst, geht es dir einfach besser. Du erlebst, dass Dinge, die emotionale Auswirkungen auf dich hatten, dich cool lassen. So kommst du Stück für Stück in deine Liebe. Verarsch dich nicht selbst, indem du wieder Druck aufbaust und allem mit Liebe begegnen willst.

Business-Effekt: Je höher deine Schwingung ist, desto eher gelingen dir deine beruflichen und privaten Vorhaben. Vor allem aber sitzt du abends glücklich mit dir und deinem Leben auf dem Sofa. Du bist verbunden mit deiner Intuition, so dass du stimmige Entscheidungen triffst, deren Ausmaß sich erst in der Zukunft zeigen mögen, doch dann von unschätzbarem Wert sind.

Willst du für dich gehen? Dann komme gern in eine Session und schmeiße die ersten Saboteure raus.

Ich sehe dich

Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*