Wie deine Kriegerenergien dein Seelenbusiness unterstützen können

 

 

Geld verdienen mit dem, was du liebst und dir damit zusätzlich eine tiefe Erfüllung verschaffen. Wow!

Seelenbusiness erscheint als erstrebenswertestes Konzept, Geldverdienen und Berufung zu verbinden.

Du hast vielleicht sogar eine konkrete Vorstellung davon, was du machen möchtest. Eine innere Stimme, die dir sagt, wie dein Service für andere Menschen aussehen könnte.

Oder gibt es andere Menschen, die du beobachtest wie sie ihre Mission erfüllen und du siehst das Strahlen in ihren Augen? Genau das ist auch dein Ziel?

Wie sieht es mit der konkreten Umsetzung bei dir aus?

Traust du dich, deine Talente der Welt zu präsentieren?

Kannst du dein konkretes Angebot formulieren?

Bist du dir über deinen Wert bewusst?

Bist du sicher, einen guten Preis gemäß deines Wertes zu verlangen?

Spürst du innere Sicherheit über deine Fähigkeiten?

Wenn ja, dann kannst du hier aufhören zu lesen 🙂

Bei mir war es zu Beginn meiner Tätigkeit als Energetikerin 2006 gar nicht so und ich musste einige Täler durchschreiten. Ziemlich dunkle Täler sogar. Einer der dunkelsten Momente war der, als ich im neunten Monat schwanger mit meinem dritten Kind an der Kasse des Supermarktes nicht bezahlen konnte.

Für einen Augenblick dachte ich daran, aufzugeben. Mich einfach hinzusetzen, zu weinen und nichts mehr zu tun. Ich hatte in diesem Moment (und den ganzen folgenden Abend) keine Kraft. Es gab nichts zu mobilisieren und keine Schulter zum Anlehnen.

Ich verstand die Welt nicht mehr und konnte mir nicht erklären, warum ich angestellt immer sehr erfolgreich war und gutes Geld verdient habe, in dem Moment aber, in dem ich mit meiner Bestimmung startete alles schwerer und schwerer zu werden schien.

Meine inneren Fragen:

Wieso wurde ich nicht getragen, wo dies doch meine Bestimmung sein sollte?

Wo waren die Klienten, denen ich Gutes tun konnte und die ich voranbrachte?

Wieso war das Feedback meiner Klienten immer gut, aber es gab vor meiner Tür keine Schlange mit neuen?

Zunächst war ich  aufgefordert einen Glaubenssatz „ich muss es allein schaffen“ zu überwinden und meinen Stolz, um Geld zu bitten.

Es ging weiter. Ich mobilisierte letzte Kraft, ein wenig Hoffnung und erkannte im Laufe der nächsten Zeit, dass wir in anderen Inkarnationen schlechte Erfahrungen gemacht hatten, wenn wir uns mit unserem Seelenbusiness zeigten. Damals hieß es so natürlich noch nicht :-).

Bei einer energetischen Ausbildung gab es zwei Sätze, die mich verstehen ließen:

„Wie oft bist du eigentlich für dein Wirken umgebracht worden?“

Und ein Ausbilder sagte: „Jedes Mal, wenn du mit deinem Wirken rausgehst, kriegst du eins in die Fr…., obwohl du wirklich sehr gut bist.“ (und der hat nur selten Lob verteilt:-))

Mir wurde dann klar, dass die Menschen, die eine klare Energie haben und andere unterstützen, in ihre Selbstermächtigung zu kommen und in ihre Seelenkraft in verschiedenen Zeiten nicht gern gesehen waren.

Es gab und gibt viele Widerstände aus allen möglichen Richtungen, weil es natürlich eine große Veränderung in der Gesellschaft bedeuten würde, wenn mehr und mehr Menschen souverän und selbstbestimmt leben. Frei sind von Irritierungen und Fehlleitungen.

Dies ist nach meinem Kenntnisstand die tiefste Blockade im realisieren von einem Seelenbusiness und es braucht unsere Kriegerenergie, um den Mut aufzubringen, diese Blockade zu lösen.

Kriegerenergie ist genial, denn sie bringt uns den Mut und die Ausrichtung, ein Ziel zu verfolgen, auch wenn es Momente gibt, wo wir alles hinschmeißen wollen. Sie hilft uns, anzukommen. Wahre Kriegerenergie ist rein und durchströmt unser Herz mit der Magie der Absicht und des Willens.

Was unsere Kriegerenergie für uns tun kann:

Eine klare Ausrichtung auf unser Ziel zu haben

Immer wieder Mut aufzubringen, den nächsten Schritt zu gehen

Loyal unserem Auftrag und unserer Seele gegenüber zu sein

Es gibt nichts erfüllenderes, als das zu tun, wofür wir geboren sind. Sei dir sicher, es kommen Momente des Zweifels und des Zauderns. Gib ihnen für einen Moment Raum und ergründe sie, doch kehre so schnell wie möglich zu deiner Mission zurück.

 

Männlich und weiblich in Freundschaft zu leben

Solange wir im Kampf zwischen männlich und weiblich verstrickt sind, verhindern wir Wunder. Dieser Kampf findet in uns und in unseren Beziehungen statt und verhindert unsere Vollkommenheit und unser Heilsein. Die Kunst ist es, diese Energien in Harmonie zu leben. Inspiration ist weiblich und die Umsetzung männlich. Wir können niemals erfolgreich sein und gutes Geld verdienen, solange wir hier nicht wieder heil und voller Vertrauen sind. Diese Heilwerdung beginnt in uns und strahlt dann nach außen, um uns dort Erfolg UND eine beglückende Beziehung zu bringen.

 

Alle Verstrickungen anzuschauen und zu lösen

Verstrickungen zu Ex-Partnern, Eltern, Freunden und Kollegen kostet uns Kraft, die für unser Seelenbusiness fehlt. Wir alle haben 100 % Kraft und Energie zur Verfügung, doch wie wir sie nutzen und wo wir sie binden oder gebunden lassen, ist allein unsere Entscheidung. Es gibt ebenfalls Verstrickungen zu alten Lehrern, spirituellen Gruppen und vielem mehr. Entscheide dich, deine Kraft für dich und deine Vorhaben zu nutzen.

 

Kraftvolle Werkzeuge zu kennen

Wie können wir uns selbst helfen? Wie sind die Werkzeuge für Abgrenzung, Kraftlosigkeit? Wie kann ich meine Intuition nutzen, um dienliche Entscheidungen zu treffen? Was kann ich tun, wenn ich müde bin und zu viel von Energien meiner Klienten übernommen habe?

Wir alle brauchen perfekte Werkzeuge, die uns  Alltag und  Business erleichtern.

Uns immer wieder zu zentrieren

Natürlich gibt es Momente und Situationen, in denen wir vor einer neuen Aufgabe oder Herausforderung stehen. Die Antworten kommen im Idealfall aus der Weisheit deiner Seele heraus. Doch wie zentriere ich mich, wenn es brennt? Dies zu wissen ist wahre eine wahre Kriegerfähigkeit aus der neue und fokussierte Kraft entspringt.

Zugang zu unserer wahrhaft göttlichen Inspiration zu haben

Gott ist eine Wissenschaft für sich. Was ist wahrhaft göttlich und was ist Irrlehre? Ich habe mich intensiv und tiefgründig mit Gott, religiösen Dogmen und Esoterik befasst, bis ich zu der Erkenntnis gekommen bin, dass nur eine 1:1 Verbindung zwischen mir und den höchsten Ebenen rein sein kann. Für mich ist das Urlicht die höchste Anbindung, die ich als Mensch haben kann. Es war ein harter Weg, bis ich von allem losgelassen habe und alles loslassen konnte, was ich gelernt, gehört und in meinem Herzen getragen habe. Mein Weltbild und alles, was ich geglaubt habe, ist mehr als ich glaubte, dass es möglich ist, zerstört worden. Es war wirklich nicht schön, aber das Geschenk ist Freiheit und noch einmal Freiheit!

Respekt vor unseren Widerständen zu haben

Krieger zollen ihren Feinden Respekt und sehen ihre Macht und ihre Größe. Ganz gleich, ob innere Widersacher oder Menschen im Außen, die dich angreifen. Zolle ihnen Respekt, denn sie haben uns oft sehr gut im Griff und die Macht, uns auf Augenhöhe zu sehen oder herabzusetzen. Machen wir uns immer bewusst, dass sie uns auf Schwächen hinweisen, die wir transformieren können. Es ist immer ein Anker in uns, der uns angreifbar macht. Ich kenne es gut, wenn die Reaktion anderer Menschen mich trifft. Aber wenn ich in die Ruhe gehe, finde ich die Ursache bei mir – IMMER! Dies kann ein Selbstwertthema sein, ein Attribut, das ich verachte oder eine alte Wunde, die noch nicht verheilt ist. Dafür können wir dankbar sein, was nicht bedeutet, diese Menschen weiterhin im Umfeld zu dulden.

Frei zu werden von unwahren Konditionierungen

Es gibt tiefsitzende Konditionierungen und diese, die an der Oberfläche sitzen. Tiefe können wir oft nicht in Worte fassen und das macht es schwer, sie zu greifen. Dann wieder gibt es die, die wir in Worte fassen können. Alles, was uns begrenzt, gehört über Bord geworfen. Oftmals stoßen wir damit jemandem vor den Kopf oder einer ganzen Gruppe von Menschen. Der Weg in die Freiheit ist kein Freundlichkeitswettbewerb. Wissend, dass es nur wenige Menschen gibt, die wirkliche Freiheit annehmen können, sollte dir klar sein, dass du eine Ausnahme bist und die werden gemäß des Lemmlingprinzips angegriffen oder von der Seite angeschaut. Mein Vater hat mich mal gefragt, ob ich mich wegen einer bestimmten Einstellung vor die gesamte Ärzteschaft stellen würde. Nach einem kurzen Moment des Hinfühlens kam so ein klares „JA!“, dass ich in seinen Augen totale Aufgabe sah :-). Es ist ihm nicht verständlich, wie man einen Weg gehen kann, der nicht Mainstream ist. Das geht den meisten Menschen so und ist eine große Blockade, die uns gefangen hält in Ansichten, die nicht stimmen. Mache dir klar, dass die größten Revolutionen von wenigen eingeleitet werden, sich aber nach einiger Zeit meist bewahrheiten.

Den Wert unserer Arbeit kennen

Seelenbusiness bedeutet oft, andere in die Kraft zu bringen, sie zu befähigen, groß und größer zu denken. Wir befreien Menschen aus einem viel zu engen Korsett und ermöglichen ihnen neue Blickwinkel, mehr Freiheit und mehr Geld. Oftmals gerade im Coaching oder energetischer Begleitung sind völlig neue Dinge für unsere Klienten möglich. Aber hier gelten auch alte Überzeugungen wie:

 

Deine Gabe ist dir von Gott geschenkt und dafür kannst du kein Geld nehmen

Heilung muss für alle sein

Das können sich die Menschen nicht leisten

Spirituelle Gaben dürfen nichts kosten

 

Was für ein Bullshit! Zum einen ist mir nichts geschenkt worden – im Gegenteil. Wenn ich mein Leben, welches ich als meine Ausbildung betrachte, habe ich so oft blaue Flecken bekommen, dass das unbezahlbar ist. Ich habe viel Geld investiert und das immer gern, weil ich vorankommen wollte. Was kann kostbarer sein als Freiheit, Unabhängigkeit und Wohlstand? Ich habe eher auf den Frisör verzichtet (und manchmal sah ich wochenlang scheiße aus!), als auf meinen nächsten Schritt.

 

Unsere Fähigkeiten zu beherrschen

Kannst du dir einen Krieger vorstellen, der sein Schwert nicht kontrollieren kann? Das wird ein kurzes Vergnügen! So ist es mit unseren Fähigkeiten. Ich will nicht hellsehen, wenn ich privat bin und ich habe keinen Nerv auf die Bilder von anderen, wenn ich hier in Hamburg an der Alster spazieren gehe. Früher war das so und es hat mich angestrengt und oft auch runtergezogen. Also lernte ich, meine Fähigkeiten an- und auszuschalten. Willst du dich wohlfühlen, kommst du an diesem Schritt nicht vorbei. Ich habe entschieden, nur Bilder zu empfangen, wenn ich es will. Allein diese Entscheidung hat Ruhe gebracht.

 

In die Ruhe zu gehen

Ruhe ist wichtig, um die Akkus aufzufüllen und den Kontakt zu mir selbst und meinen Bedürfnissen nicht zu verlieren. Natur und Wasser sind die beiden Dinge, die mich auffüllen. Wenn das nicht möglich ist, schließe ich die Augen und lege mich hin. Ich fühle in mein Herz und bade in der Energie, die hier so friedvoll ist.

Die Informationsflut und digitalen Möglichkeiten entfernen uns von uns selbst und zerren uns ins Außen. Sichtbar sein, nichts verpassen und immer offen für Möglichkeiten. Quatsch! Ich habe eine Entscheidung getroffen die lautet: „Alles, was für mich wichtig ist, erreicht mich.“ Das funktioniert meistens super. Da ich wissensdurstig und interessiert an Neuem bin, muss ich aber an diesem Punkt häufig arbeiten, aber jeden Tag ein Stückchen mehr, oder?

 

Die Verbindung zu unserer Liebe und zu unserem Herzen halten

In unserem Herzen schwingen sich die Inspirationen und Eingebungen unserer mächtigen und weisen Seele ein. Gerade das Herz trägt aber Trauer und Kummer. Es ist wichtig, diese Themen zu transformieren, damit unser Herz frei schwingen kann und offen ist. Wir brauchen immer wieder den Mut und die Absicht, unser Herz zu heilen und Wunden anzuschauen. Das macht verletzlich, aber es ist dennoch mit eine der essentiellen Dinge, die wir tun sollten, wenn wir unser Seelenbusiness erfolgreich wachsen lassen wollen. Und vielleicht hilft es dir, wenn du weißt, dass die reinsten Seelen, die tiefsten Verletzungen tragen. Mein Herz hat wirklich gelitten und oftmals drohte es zu brechen. Wahrscheinlich hatte es Risse, wenn ich zurückschaue. Meine kleine Tochter sagt: „Wir machen das wieder heil.“ Ja, wir machen es wieder heil.

 

Was gehört für dich noch zu Kriegerenergien? Schreib mir!

 

Am 22.07.2016 um 11 Uhr veranstalte ich ein kostenfreies Webinar, zu dem ich dich herzlich einlade. Ich spreche mit Dir über Seelenbusiness, die Blockaden und wir transformieren schlechte Erfahrungen aus alten Inkarnationen. Es ist kostenfrei und ich freue mich, wenn Du dabei bist.

Hier geht es zur Anmeldung:

 

ANMELDUNG Webinar

 

Ich freue mich auf Dich!

Britta

 

 

 

 

 

 

Leave A Response

*

* Denotes Required Field